Kursangebote
Unser Angebot
Kursangebote / Kursdetails

Therapeutisches Trachealkanülenmanagement Behandlung von Dysphagien, praktisches Kanülenhandling und Dekanülierung bei tracheotomierten Patienten

Info: Im therapeutischen Trachealkanülen-Management ist die individuelle Berücksichtigung der Schluckphysiologie und -pathologie einerseits und ihre Beeinflussung durch die Art des Tracheostomas bzw. der Kanülenversorgung & -handling andererseits erforderlich.
In diesem Seminar werden verschiedene medizinische und therapeutische Aspekte bezüglich Atmung, Schlucken, Kommunikation und Dekanülierungsoption beleuchtet sowie in umfangreichen Videodemonstrationen veranschaulicht. Auf Basis theoretischer Grundlagen werden verschiedene Kanülensysteme gezeigt und individuelle Auswahlkriterien nach Pathologie, Kanülenart und -größe dargestellt.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden kennen
- Vor- und Nachteile verschiedener Trachealkanülensysteme,
- diagnostische und therapeutische Optionen zum Sekretmanagement,
- Behandlungspfade zur Verbesserung pharyngealer Sensibilitätsstörungen,
- die Bedeutung des exspiratorischen Lumens,
- Chancen und Risiken beim Essen mit ge-/entblockter Trachealkanüle,
- Notfall- und Krisenmanagement sowie rechtliche Aspekte,
und können
- die Cufdruckmessung & -kontrolle praktisch durchführen (Handmanometer - elektronisch - smart Cuffmanager),
- am Dummy absaugen (therapeutisch-schonend) und kennen die Risiken,
- das Entblockungsprocedere praktisch durchführen (mit Vakuumventil / Spritze).

Methode: - Vortrag und Partner*innenarbeit
- Demonstration von Trachealkanülen, Dummys, Hilfsmittel & Literatur
- Praktische Übungen

Anmeldebedingungen: Bildungsurlaub nach BiUrlG möglich.

Zielgruppe: Sprachtherapeut*innen (Logopädie, klinische Linguistik, Sprachheilpädagogik, Patholinguistik, Atem-, Sprech- & Stimmlehrer*innen), Ergotherapeut*innen, Pflegekräfte, Atemtherapeut*innen, Ärzt*innen, Medizinproduktberater*innen

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22-E133

Beginn: Sa., 17.09.2022, 08:30

Kurstage: 2

Kursort: Ev. Geriatriezentrum Berlin, Hörsaal, 2. Obergeschoss, Reinickendorfer Straße 61 13347 Berlin

Gebühr: für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren (inkl. MwSt.) , 269,00 € (Externe)

Ev. Geriatriezentrum Berlin
Hörsaal, 2. Obergeschoss
Reinickendorfer Straße 61
13347 Berlin

Datum
17.09.2022
Uhrzeit
08:30 - 18:30 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Hörsaal
Datum
18.09.2022
Uhrzeit
08:30 - 17:30 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Hörsaal





Diakonie Akademie für Gesundheit und Soziales (DAGS)

DAGS in der Lutherstadt Wittenberg
DAGS im EGZB, Berlin-Wedding
DAGS im Ev. Johannesstift, Berlin-Spandau

Unter dem Dach der: