Kursangebote
Unser Angebot
Kursangebote / Kursdetails

Segmentales und fasziales Schröpfen

Das Schröpfen ist eine sehr effektive Methode, um Patienten mit akuten und chronischen Schmerzen, verklebten Narben sowie muskulären, faszialen und organischen Beschwerden erfolgreich zu behandeln. Beispielsweise können Schmerzen im Schulter-Arm-Bereich Anzeichen für eine träge Verdauung des Dickdarms sein.

In diesem Seminar lernen Sie die Anwendung des unblutigen Schröpfens bei unterschiedlichen Erkrankungen des Körpers kennen. Da es sich um eine nichtinvasive Methode handelt, ist diese durch Ergo-, Physiotherapeuten und Logopäden gleichermaßen in der Praxis einsetzbar.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, häufige Erkrankungen des Körpers ganzheitlich zu betrachten und mithilfe des Schröpfens nachhaltig zu behandeln.

Inhalte des Seminars
- Wirkungsweise
- Indikationen und Kontraindikationen des Schröpfens
- Formen des Schröpfens
- Abrechnungsmodalitäten und Einsatz in der Praxis
- Anamnese, Inspektion und Palpation
- Erstellen eines Therapieplans

Praktische Anwendung
- Impingement-Syndrom
- Tendovaginitis stenosans de Quervain (Sehnenscheidenentzündung)
- Epicondylitis radialis humeri (Tennisellenbogen)
- Lymphödem im Finger- und Handbereich, Unter- und Oberarm
- Obstipation bzw. Darmträgheit
- Narbe nach Karpaltunneloperation
- Kaiserschnittnarbe
- Knieschmerzen
- Fersensporn

Buchempfehlungen
"Narbentherapie. Praxisbuch für Ergotherapeuten und Physiotherapeuten" (Springer Verlag, 2016 Bianca Peters)

Zielgruppe:
Ergo- / Physio- / Sprachtherapeuten, Heilpraktiker

Termin:
27.11.2020
(E156)

Zeit:
09:00-16:00 Uhr

Referentin:
Bianca Peters, Heilpraktikerin, Ergotherapeutin, Neurofeedback-Therapeutin, Systemische Beraterin (IBC), Zertifizierte Handtherapeutin (AfH)

Kursgebühr:
149,00 €
für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren

TN-Zahl:
max. 20

FB-Punkte: 8

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt
werden.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 20-E156

Beginn: Fr., 27.11.2020, 09:00

Kurstage: 1

Kursort: Ev. Geriatriezentrum Berlin, Hörsaal, Reinickendorfer Straße 61 13347 Berlin

Gebühr: 149,00 € Für Mitarbeitende der Johannesstift Diakonie ohne Seminargebühren. Mit der Kurszusage wird die kostenfreie Teilnahme bestätigt. (inkl. MwSt.)

Ev. Geriatriezentrum Berlin
Hörsaal
Reinickendorfer Straße 61
13347 Berlin

Datum
27.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Hörsaal





Akademien für die Johannesstift Diakonie

Paul Gerhardt Diakonie-Akademie, Lutherstadt Wittenberg
EGZB-Akademie, Berlin-Wedding
Johannesstift-Akademie, Berlin-Spandau