Kursangebote
Fort- und Weiterbildungen
Kursangebote / Kursdetails

Pädagogischer Umgang mit Borderline

Genau genommen darf eine Borderline-Diagnose bei jungen, unausgereiften Menschen nicht gestellt werden. Sie ist eine Erwachsenen-Diagnose. Trotzdem wird genau das immer wieder getan. Die Fortbildung wird verschiedenen Fragen nachgehen:

- Wieso sollte man bei Jugendlichen diese Diagnose nicht stellen und wieso ist es dennoch wichtig, bei bestimmten Jugendlichen Wissen über die Borderline-Störung im Hinterkopf zu haben?

- Was ist genau damit gemeint, wenn von einem Jugendlichen als einem "Borderliner" gesprochen wird?

- Des Weiteren werden praktische Anregungen und Hinweise zum pädagogischen Umgang mit entsprechend Diagnostizierten vermittelt.

Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: 20-J142

Beginn: Fr., 18.09.2020, 09:00

Kurstage: 0

Kursort: Ev. Johannesstift SbR, Amanda-Wichern-Haus R 15, Schönwalder Allee 26 13587 Berlin

Gebühr: 0,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.




Akademien für die Johannesstift Diakonie

Paul Gerhardt Diakonie-Akademie, Lutherstadt Wittenberg
EGZB-Akademie, Berlin-Wedding
Johannesstift-Akademie, Berlin-Spandau