Kursangebote
Fort- und Weiterbildungen
Kursangebote / Kursdetails

Mission heißt, zeigen, was man liebt Fachtag für Diakoninnen und Diakone

Info: Der Begriff Mission ist und bleibt in der Diakonie ein kantiger Ausdruck, auch wenn die Diakonie als "innere Mission" begann. Die unterschiedlichen Missionsverständnisse, die gebotenen Neutralität in manchen Arbeitsfeldern, die religiöse Vielfalt unserer Gesellschaft, all das macht die Diskussion über Mission vielschichtig. Und gerade deshalb ist es notwendig, sich als Diakoninnen und Diakone über Mission auszutauschen.
Fulbert Steffensky schreibt in seinen "Sätze einer interreligiösen Grammatik": "Mission heißt, zeigen, was man liebt". Davon ausgehend wollen wir an dem Fachtag über die unterschiedlichen Missionsverständnisse ins Gespräch kommen und für die eigene Arbeit eine Haltung zum Missionsauftrag gewinnen.
Die Fortbildung findet in Zusammenarbeit mit Michaela Fröhling, Referentin für den Missionarischen Dienst im Berliner Missionswerk, statt.

Lernergebnis und Kompetenz: Die Teilnehmenden
- haben die unterschiedlichen Missionsverständnisse in Bezug zu ihren jeweiligen Arbeitsfeldern reflektiert,
- haben ihre Haltung zum Missionsauftrag als Diakoninnen und Diakone aktualisiert.

Methode: - Impulse und Diskussion
- Erfahrungsaustausch

Anmeldebedingungen: Ansprechpartnerin:
Maria Roeser
Telefon 030 33609-302

Zielgruppe: Diakon*innen

Status: Plätze frei

Kursnr.: 22-J020

Beginn: Fr., 16.09.2022, 10:00

Kurstage: 1

Kursort: DAGS-Akademie im Evangelischen Johannesstift, Amanda-Wichern-Haus R 04, Schönwalder Allee 26 13587 Berlin

Gebühr: 10,00 € (inkl. MwSt.)

DAGS-Akademie im Evangelischen Johannesstift
Amanda-Wichern-Haus R 04
Schönwalder Allee 26
13587 Berlin

Datum
16.09.2022
Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr
Ort
Schönwalder Allee 26, B_SW26_Amanda-Wichern-Haus "Nr.12" (Raum 04)





Diakonie Akademie für Gesundheit und Soziales (DAGS)

DAGS in der Lutherstadt Wittenberg
DAGS im EGZB, Berlin-Wedding
DAGS im Ev. Johannesstift, Berlin-Spandau

Unter dem Dach der: