Kursangebote
Fort- und Weiterbildungen
Kursangebote / Kursdetails

Bobath-Aufbaukurs für Therapeuten (IBITA anerkannt) "Der arme Arm" Behandlungsansätze für die obere Extremität bei Patienten nach Schlaganfall Patienten nach Schlaganfall

Die Wiedergewinnung von alltagsrelevanten Funktionen bei der oberen Extremität bei Patienten nach Schlaganfall ist um ein vielfaches schwieriger als die Funktion der Fortbewegung. In der Literatur werden angegeben, dass ca. 20-25% der Patienten nach Schlaganfall ihren Arm im Alltag benutzen können und ca. 2/3 aller Schlaganfall-Patienten sich zumindest in der häuslichen Umgebung wieder fortbewegen können. Warum ist das so?
In dem Kurs soll vermittelt werden, welche Maßnahmen und therapeutischen Strategien sinnvoll sind, um in der Frühphase die Regeneration zu fördern und Sekundärschäden wie z.B. Schmerzen zu vermeiden. Hierbei wird auch die subluxierte Schulter thematisiert. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf die Behandlung des chronischen Arms/Hand gelegt.
Dabei werden Strategien entwickelt, um bestehende Kontrakturen zu behandeln, sowie Restfunktionen zu fördern.

Kursinhalte
- Neurophysiologie / Plastizität obere Extremität
- Wiederholung und Vertiefung der Biomechanik bei Reich- und Greifbewegungen (Theorie und Praxis!)
- der parteiische Arm in der Frühphase
- die subluxierte Schulter
- die scherzhafte Schulter
- Wiederherstellung des Alignment der oberen Extremität
- strukturelle Arbeit
- Fazilitation von Reich- und Greifbewegungen
- obere Extremität und Gehen
- Hilfsmittel / Schienen
- hemisphärische und Hirnstammschädigungen
- Oberes Motor Neuron Syndrom: Differenzierung zwischen Spastizität, muskulären Hypertonus und dem adaptiven Phänomen
- Clinical Reasoning
- Motor Learning
- Hilfsmittel
- Entwicklung von therapeutischen Interventionen nach dem Bobath Konzept bei unterschiedlichen Impairments auf struktureller Ebene sowie auf Aktivitäts- und Partizipationsebene
- Patientendemonstrationen durch die Kursleitung
- Befundaufnahme und Behandlung von neurologischen Patienten unter Supervision der Kursleitung

Teilnahmevoraussetzung
Abgeschlossener Bobath-Grundkurs (IBITA anerkannt) und mindestens ein halbes Jahr Berufserfahrung zwischen Grund- und Aufbaukurs. (Nachweis: Kopie Bobath-GK Zertifikat und Tätigkeitsnachweis des Arbeitgebers).

Zielgruppe:
Ergo- / Physiotherapeuten

Termin:
23.11.-27.11.2020 (E016)

Zeit:
09:00-18:00 Uhr
ab 2. Tag: 08:30-18:00 Uhr

Referent:
Benedikt Bömer, Physiotherapeut, MSc Bobath Aufbaukurs Instruktor, IBITA PNF Senior Instruktor, IPNFA

Kursgebühr:
749,00 €

TN-Zahl:
max. 12

FB-Punkte: 45

Für diese Veranstaltung kann Bildungsurlaub nach dem Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) beantragt werden.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20-E016

Beginn: Mo., 23.11.2020, 09:00

Kurstage: 5

Kursort: Ev. Geriatriezentrum Berlin, Bobathraum, Erdgeschoss, Reinickendorfer Straße 61 13347 Berlin

Gebühr: 749,00 € (inkl. MwSt.)

Ev. Geriatriezentrum Berlin
Bobathraum, Erdgeschoss
Reinickendorfer Straße 61
13347 Berlin

Datum
23.11.2020
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Bobathraum
Datum
24.11.2020
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Bobathraum
Datum
25.11.2020
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Bobathraum
Datum
26.11.2020
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Bobathraum
Datum
27.11.2020
Uhrzeit
08:30 - 18:00 Uhr
Ort
Reinickendorfer Straße 61, B_EGZB_Bobathraum





Akademien für die Johannesstift Diakonie

Paul Gerhardt Diakonie-Akademie, Lutherstadt Wittenberg
EGZB-Akademie, Berlin-Wedding
Johannesstift-Akademie, Berlin-Spandau